Café Welcome

wann
Donnerstags vierzehntägig von 15- 18 Uhr

wo
Pfarrsaal, Albertus- Magnus- Platz 4 in Langen

Infos und Termine
http://www.cafe-welcome.de/ und www. Langen- hilft- fluechtlingen.de

Café Welcome

Gegen Fremdheit und Berührungsängste hilft bekanntlich am besten eines: Miteinander reden und Kaffee trinken. Zu beidem lädt das Café Welcome wieder ab Donnerstag, 21. Januar zur Pflege der Kennlernkultur ein. Engagierte der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde wollen damit in lockerer Atmosphäre eine Schnittstelle zwischen zwischen alten und neu dazugekommenen Langern anbieten. “So ganz nebenbei haben wir schon viel praktische Hilfe leisten und wertvolle Tipps an die Geflüchteten weitergeben können. Das reicht vom direkten Vermitteln von Möbeln bis zum Erklären der Angebote von Vereinen, Kirchen und der Stadt. Vorallem aber entstehen ganz persönliche Kontakte zu den Neubürgern, die sich dann außerhalb der Café- Zeit fortsetzen.“ erklärt Martina Hofmann- Becker vom Organisationsteam. Neu beim Café Welcome sind erfahrene Jugendliche als Sprachlotsen, die den manchmal noch unsicheren Gästen mit Rat und Hilfe zur Seite stehen. Sie unterstützen die Gastgeber mit Übersetzungshilfe in Farsi, Tigrinya und Arabisch, vor allem bei den Neuankömmlingen. Ansonsten wird natürlich Deutsch gesprochen und geübt – und dabei herzhaft gelacht.
Den Kuchen spendet die Bäckerei Weller, den Kaffee der Weltladen und die Gastgeberinnen Herz, Hirn und Offenheit für Menschen, die oft schwere Schicksale hinter und noch einen weiten Weg des wirklichen Ankommens in Deutschland vor sich haben.
Treffpunkt ist Donnerstags vierzehntägig von 15- 18 Uhr im Pfarrsaal, Albertus- Magnus- Platz 4 in Langen. Flyer liegen in den Gemeinden aus.
Alle Termine und weitere wertvolle Hinweise sind auf der Homage zu finden  - www.Cafe- welcome.de und www. Langen- hilft- fluechtlingen.de

Neue Gäste und Unterstützer sind immer willkommen.

Bildnachweise: