Die Orgel im Petrus-Gemeindehaus

Die Orgel im Petrus-Gemeindehaus wurde 1998 von der Firma Gebrüder Oberlinger, Windesheim, erbaut. Sie verfügt über zwei Manuale und Pedal und hat 11 Register.

Disposition

 
I. Manual (C - g3, 56 Tasten)

Rohrflöte 8' (C - h0 mit Gedackt 8' gemeinsam)
Principal 4'
Oktave 2'
Mixtur 2-3f

II. Manual

Gedackt 8'
Flöte 4'
Quinte 1 1/3'
Krummhorn 8'
Tremulant

Pedal (C - f1, 30 Tasten)

Subbass 16'
Gedacktbass 8'
Flötbass 4'
(alle drei sind Auszüge aus einer Pfeifenreihe mit 54 Tönen)

2 Pedalkoppeln als Registerzüge (I-P, II-P)
Manualschiebekoppel
Mechanische Schleifladen

Baujahr 1998
Orgelbauwerk Gebrüder Oberlinger, Windesheim
Bildnachweise: